Was ist die Bruttomietrendite?

Was ist die Bruttomietrendite?

Die Bruttomietrendite ist eine schnelle Möglichkeit die Rendite einer Immobile zu ermitteln. Du berechnest sie, indem du die jährliche Nettokaltmiete durch den Kaufpreis der Immobilie teilst.

\text{Bruttomietrendite} = \dfrac{\text{Jahresnettokaltmiete}}{\text{Kaufpreis}}

Kaufst du beispielsweise eine Wohnung für 300.000 € und bekommst dafür eine monatliche Kaltmiete von 1.000 €, so hast du eine Bruttomietrendite von 4,8 Prozent pro Jahr.

\dfrac{12.000€}{300.000€} = 4,0\%

Da eine Immobilie in der Bewirtschaftung zusätzliche Kosten hat, welche bei der Bruttomietrendite nicht betrachtet werden, kann eine Immobilie trotz guter Bruttomietrendite ein schlechtes Investment sein.

Für eine genauere Rendite-Berechnung, in die auch die laufenden Kosten einer vermieteten Immobilie einfließen, solltest du dir die Nettomietrendite einer Immobilie ansehen.


Relevante Glossareinträge

Nettomietrendite


Relevante Blogbeiträge

Wie berechne ich, ob sich eine Immobilie lohnt?
Ist es sinnvoll Immobilien zu kaufen und zu vermieten?
5 Sekunden Brutto-Mietrendite Rechner


Zurück zum Glossar