Folge 1: Warum Immobilien als Geldanlage?

Folge 1: Warum Immobilien als Geldanlage?

Immoprentice - Der Podcast für private Immobilieninvestoren
Immoprentice - Der Podcast für private Immobilieninvestoren
Folge 1: Warum Immobilien als Geldanlage?
/

In dieser Immoprentice Podcast Folge gehen wir der Frage nach, ob und warum, direkt vermietete Immobilien eine gute Idee für die Geldanlage sind.

Wir schauen uns an, warum Immobilien gerade für private Kapitalanleger eine gute Investition sein können. Zusätzlich schauen wir auch auf die üblichen Ängste von neuen Immobilieninvestoren und prüfen, ob diese Ängste tatsächlich berechtigt sind.

Cover Bild zu Artikel "Warum Immobilien als Geldanlage"
Cover Bild zu Artikel „Warum Immobilien als Geldanlage“

Wir sehen, wie ein Investment in eine Vermietete Immobilie dir helfen kann deinen eigenen Schweinehund zu besiegen und warum genau das einer der wichtigsten Faktoren für nachhaltigen Vermögensaufbau ist.

Zu guter Letzt schauen wir uns an, warum du mit Immobilien die Inflation für dich arbeiten lassen kannst, und prüfen wie viel Arbeit eine vermietete Immobilie wirklich macht.

Als reales Beispiel dient hier meine persönliche Erfahrung mit meiner ersten Immobilie aus dem Jahr 2016.

Diese Episode basiert auf dem gleichnamigen Blogartikel Warum Immobilien als Geldanlage?, welcher auf Immoprentice.de erschienen ist.

Du möchtest die wichtigsten Eckpunkte aus dieser Folge noch einmal als Kurzvideo sehen? Kein Problem! Schau‘ dir einfach das untenstehende Video an!

Warum Immobilien als Geldanlage? #shorts

Du möchtest mehr über Immobilien als Kapitalanlage erfahren? Dann schaue mal bei meinen kostenlosen EMail-Kurs „in 21 Tagen zu deiner ersten Immobilie“ vorbei. Vielleicht ist das ja was für dich!

So, nun aber viel Spaß mit der Episode!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.